Das Recht auf Schlaf - Eine Kampfschrift für den Schlaf und ein Nachruf auf den Wecker, Till Roenneberg

Rezensionen:

"Dies ist ein Buch über Ideen, Konzepte und Denkanstöße. Anschaulich stellt uns Till Roenneberg die kritische Rolle von Schlaf- und Körperuhren in unserem Leben vor."

Russell Foster, Professor für circadiane Neurowissenschaften und Direktor des Sleep and Circadian Neuroscience Institute an der University of Oxford

"Viele Bücher über den Schlaf sind in den letzten Jahrzehnten erschienen. Dieses ist anders, es provoziert den Leser, über den Schlaf auf eine breite und grundlegende Weise nachzudenken. Es lehrt dich auch, den Schlaf als den Teil deines Lebens zu schätzen, der das Wachsein möglich macht. Es füllt eine Lücke."

Vladyslav Vyazovskiy, Außerordentlicher Professor für Neurowissenschaften, University  of Oxford.

"Viele Menschen leben heute gegen ihre innere Uhr. Was das mit uns macht und was dagegen zu tun wäre, erklärt Schlafforscher Roenneberg in diesem Ratgeber überaus unterhaltsam. Schlafforscher Till Roenneberg erklärt in zwölf Kapiteln, warum Schlaf so wichtig ist, wie sich die einzelnen Chronotypen voneinander unterscheiden, was bei einem Schlafdefizit passiert, was es mit unseren Träumen auf sich hat und gibt Tipps, was wir alle für einen besseren Schlaf tun können "
Nicole Schuster, Borromäusverein Bonn 27.02.2020

 

Wake up! Aufbruch in eine Ausgeschlafene Gesellschaft, Peter Spork

Rezensionen:

„Das sicher entspannteste Buch des Herbstes hat Peter Spork verfasst, den das Thema Schlaf schon seit Jahren und durch mehrere Veröffentlichungen hindurch begleitet."

Elisabeth von Thadden, Die Zeit, 01.10.14

"Mit seinem 8-Punkte-Programm sorgt Schlafforscher Peter Spork für harmonischen Schlaf."

Julika Pohle, Welt am Sonntag, 28.09.14

"Peter Spork schreibt leicht verständlich und überzeugend. [...] Der Weg in diese `ausgeschlafene Gesellschaft´ ist noch weit, aber dieses Buch ist ein wichtiger Anfang für eine aufgeweckte Schlaf-Bewegung."

Michael Lange, Deutschlandfunk, 12.10.14

„ein lesenswertes Buch, das davor warnt, ständig die Nacht zum Tag und den Tag zur Nacht zu machen.“

Frank Ufen, Spektrum der Wissenschaft, November 2014

"[Peter Spork] ist ein exzellentes populärwissenschaftliches Buch gelungen".

Frank Ufen, Junge Welt, 29.10.14

“[Wake up! ist ein] mit viel Sachkenntnis verfasstes Plädoyer für eine Gesellschaft, in welcher der Schlaf nicht, wie heute noch vielerorts üblich, als nutzlos vertane Zeit angesehen wird.”

Martin Koch, Neues Deutschland, 01.11.14

"[ein] ebenso unterhaltsame[s] wie provokative[s] Plädoyer"

Antje Kunstmann, Brigitte, 18.02.15

„ein spannendes Buch, das gut zu lesen ist und einem zum Überdenken der eigenen Schlafgewohnheiten bringt."

Uwe Jäger, Saarländischer Rundfunk, 25.03.15